Navigation

  • Hinweise zu den Elternabenden am 23. und 28. September

    Liebe Eltern,

    an unseren Elternabenden gilt zu Ihrer, zur Sicherheit der uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler sowie den Lehrkräften die 3 G Regel.

    Nutzen Sie bitte ausschließlich die Einlasstür der Klasse Ihres Kindes (Gustav-Freytag Straße oder Hofmannstraße) und halten Sie am Einlass den entsprechenden Nachweis bereit.

    Beachten sie außerdem, dass pro Kind nur ein Personensorgeberechtigter teilnehmen kann.

    Wir bitten um Ihr Verständnis!

    Für das Schul- und Hortteam der 32. Grundschule "Sieben Schwaben"

    A. Arnold-Seckinger

    Schulleiterin

  • Hinweise zur Schulanmeldung am 23. und 28. September

    Liebe Eltern,

    bitte beachten Sie folgende Hinweise zur Schulanmeldung:

    Der Ein- und Ausgang befindet sich in der Hofmannstraße 34.

    Entsprechend der Vorgaben dürfen nur Personen entsprechend der 3 G Regel das Gebäude betreten. Sie benötigen den entsprechenden Nachweis, welchen Sie bitte am Einlass bereithalten.

    Wir bitten zudem eine Kontaktnachverfolgung vor Ort auszufüllen - dies dient Ihrer eigenen Sicherheit und der unserer Schülerinnen und Schüler.

    Beachten Sie, dass in unserem Haus für alle Gäste die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gilt. Ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahre.

    Um die Zeiten zu verkürzen, bitten wir - sofern möglich - bereits eine Kopie der Geburtsurkunde neben dem Original mitzubringen.

    Denken Sie bitte auch an Ihren Kalender, da wir an diesem Tag die Termine zur schulärztlichen Untersuchung vergeben.

    Für das Team der 32. Grundschule "Sieben Schwaben"

    A. Arnold-Seckinger

    Schulleiterin

       

     

  • Unser Virtueller Schulrundgang

  • Video "Die Sieben Schwaben" Märchen der Brüder Grimm

     Uta Bresan, bekannte Moderatorin und Sängerin liest das Märchen "Die Sieben Schwaben" in der Bibliothek der gleichnamigen Dresdner Grundschule im Stadtteil Blasewitz. Das denkmalgeschützte Schulgebäude wurde 1907-1909 nach Plänen von Hans Erlwein erbaut. Heute beherbergt es eine 3 zügige Grundschule und einen Hort. An der Fassade befindet sich das Mosaik der "Sieben Schwaben" daher der Name. Die aus Funk und Fernsehen bekannte Dresdner Moderatorin (Tierisch, tierisch; Musik für Sie; ...) und Sängerin liest das Märchen der Brüder Grimm für die Schüler der Schule - und natürlich auch für alle anderen Märchenliebhaber.

  • Schul- und Hortalltag ab dem 14.6.2021

    Sehr geehrte Eltern,

    folgende Regelungen gelten in unserem Schulgebäude bis auf Widerruf:

    • Weiterhin besteht für alle Schüler und Mitarbeiter Testpflicht (mit Ausnahme vollständig Geimpfte bzw. Genesene).
    • Montags gilt bis nach der Testung Maskenpflicht für alle.
    • Für unsere Schüler kehrt beim Essen ein Stück Normalität zurück: das Büffet wird inklusive Naschbar wieder  vollumfänglich angeboten. Bitte beachten Sie: auf dem Weg zum und vom Speiseraum ebenso im Speiseraum gilt Maskenpflicht - außer bei der Essenseinnahme.
    • Die Zutrittsregelungen zu unserem Schulgebäude für schulfremde Personen (auch Eltern) bleiben bis zu den Sommerferien weiterhin bestehen. Somit ist ein Zutritt nur und ausschließlich nach vorheriger Anmeldung oder Einladung gestattet. Hierzu ist entweder ein tagaktueller negativer Test, ein vollständiger Impfstatus oder der Nachweis bei Genesenen vorzulegen. Es gilt die Pflicht einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2 Maske zu tragen. Ein Kontaktprotokoll muss ausgefüllt werden.
    • Die Informationselternabende für Schulanfänger 2022 und der 0. Elternabend für unsere Schulanfänger 2021 finden statt. Eine vorherige Anmeldung und die oben beschriebenen Maßnahmen gelten verbindlich.

    Ihre Schul- und Hortleitung

  • Einladung zum Informationselternabend

    für Elternhäuser deren Kinder im Schuljahr 2022/23 in die Schule kommen

    am 17. Juni 2021, 17:00 Uhr in Präsenz

    wir bitten um Verständnis, dass eine Voranmeldung per Email an siebenschwabenschule@googlemail.com unter Angebe des vollständigen Namens und der Adresse des Teilnehmers notwendig ist. Bitte beachten Sie, dass die Teilnahmekapazität beschränkt ist.

    Zusätzlich benötigen wir einen tagaktuellen Coronaschnelltest/den Nachweis einer vollständigen Impfung oder den Nachweis, dass Sie genesen sind.

    Wir freuen uns auf Sie!

     

    Für das Team der 32. Grundschule "Sieben Schwaben"

     

    A. Arnold-Seckinger

    Schulleiterin

     

  • Regulärer Schulbetrieb - Elterninformation

    Liebe Eltern,

    wie Sie der Presse entnehmen konnten, startet der Unterricht wieder im Regelbetrieb für die die letzten Wochen des Schuljahres. Dies bereiten wir aktuell vor und öffnen in unterschiedlichen Etappen. Grundsätzlich ist das Betreten für Erwachsene nur nach vorheriger Anmeldung möglich, da wir unseren Schülerinnen und Schülern einen regulären Schul- und Hortalltag bis zum Schuljahresende ermöglichen möchten. Wir bitten um Ihr Verständnis!

    ab 2.6.2021

    1. gilt in unserem Schulgebäude für unsere Schüler kein Einbahnstraßensystem mehr

    2. der Schulhof ist wieder vollumfänglich nutzbar einschließlich der Pausenspielgeräte - dafür sind die Bereiche der Bühne und an den Fahrradständern vormittags wie nachmittags - außer für Aktivitäten mit Lehrer oder Erzieher - gesperrt

    3. die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes gilt weiterhin in allen öffentlichen Bereichen

     

    ab 7.6.2021

    1. regulärer Schul- und Hortbetrieb nach neuem Stundenplan (folgt bis Ende der Woche)

    2. Einlass ohne Zeitvorgaben zwischen 7:25 Uhr und 7:35 Uhr - bitte beachten Sie, dass die Türen zwischen 7:15 Uhr und 7:25 Uhr geschlossen sind, davor Frühhort ab 6:30 Uhr

    3. Unterrichtsbeginn für alle Klassen in der Regel 7:40 Uhr

    4. regulärer Schwimmunterricht - im Bus und den öffentlichen Bereichen der Schwimmhalle muss ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz getragen werden

     

    In eigener Sache: Unsere Trinkbrunnen müssen wegen Arbeiten am Leitungssystem bis voraussichtlkich 30.6. gesperrt bleiben - bitte geben Sie Ihren Kindern ausreichend zu trinken mit.

     

    Für das Team der 32. Grundschule "Sieben Schwaben" 

    Ihre Schul- und Hortleitung

     

  • Ab 18.5.2021 findet wieder Unterricht im eingeschränkten Regelbetrieb statt.

    Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

    aufgrund der sinkenden Inzidenzwerte und der Unterschreitung des Schwellenwertes von 100 treten die Bundesschutzmaßnahmen nach Infektionsschutzgesetz in der Stadt Dresden außer Kraft. Damit ist neben dem Präsenzunterricht gemäß § 23 Absatz 2, 3 SächsCoronaSchVO wieder die Durchführung des eingeschränkten Regelbetriebes mit festen Klassen oder Gruppen in Schulen der Primarstufe und in Förderschulen auch oberhalb der Primarstufe (§ 23 Absatz 1 SächsCoronaSchVO) möglich. Dieses wird für die Stadt Dresden ab Dienstag, 18.05.2021, wirksam.

    Das bedeutet für uns, dass der Stundenplan und die Unterrichtszeiten des eingeschränkten Regelbetriebes wieder in Kraft treten. Es gibt ab Dienstag keinen Wechselunterricht mehr.

    Das geänderte Testverfahren bleibt weiterhin in Kraft. Somit müssen alle Schüler in der Schule testen, sofern diese keinen tagaktuellen negativen Schnelltest einer zum Testen autorisierten Stelle nachweisen können.

    Für das Team der 32. Grundschule

    A. Arnold-Seckinger 

    Schulleiterin 

  • Umsetzung COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung

    Entsprechend der Regelung der Bundesregierung müssen alle Kinder ab sofort in der Schule getestet werden. Ausnahme bilden lediglich in Testzentren durchgeführte Tests, die nicht älter als 24h sind oder eine nachgewiesene Coronainfektion.

    Ich bitte um Ihr Verständins!

  • bewegliche Ferientage

    Liebe Eltern,

    am 25. und 26. Mai finden unsere beweglichen Ferientage statt. Eine Betreuung durch den Hort - ist entsprechend der geltenden behördlichen Vorgaben - geregelt. 

  • So organisieren wir unseren Schulalltag ab dem 26.4.2021

    Sehr geehrte Eltern, liebe SchülerInnen unserer Schule,

     

    ab dem 26.4.2021 findet der Unterricht im Wechselmodell statt. Gewechselt wird im Wochenrhythmus, damit es für Sie als Eltern besser organisierbar ist.

    Ihr Kind hat im Hausaufgabenheft einen Aufkleber zu welcher Gruppe es gehört und welches somit die Präsenzwochen sind. Lediglich diese Kinder haben zur Schule Zutritt mit Ausnahme derer, die Anspruch auf Notbetreuung haben (vgl. Anlage Systemrelevanz). 

    Die Klassenstufe 1-3 hat Mo - Fr  4 Stunden Unterricht, die Klassenstufe 4 Mo - Fr jeweils 5 Unterrichtsstunden.

    Englischunterricht findet sowohl in Klassenstufe 3 und 4 regulär statt.

     

    Das bleibt unverändert:

    • die Einlasszeiten und Eingänge für die einzelnen Klassen der vergangenen Wochen (einschließlich der Sonderregelung montags) und die Zeiten des Unterrichtsbeginns.
    • die Selbsttestung der Schüler montags und donnerstags, denn das Betretungsverbot für Schulen und Kitas ohne ein negatives Testergebnis bleibt bestehen (§ 5a Abs. 4 Sächs. Corona-Schutz-Verordnung)
    • der Frühhort für die Kinder im Präsenzunterricht bzw. der Notbetreuung im gewohnten
      zeitlichen Rahmen und unter den bisherigen räumlichen Gegebenheiten 

    Bitte beachten Sie:

    • wir bitten um Verständnis, dass die gebildeten Gruppen nicht verändert werden können - es gilt Infektionen zu minimieren bzw. zu verhindern - unser Ziel: allen Kindern eine Chance auf effektives Lernen zu ermöglichen 
    • die selbstständige Lernzeit für Kinder in der Notbetreuung entspricht den Unterrichtszeiten, hier kann lediglich eine Betreuung stattfinden, keine Lernbegleitung - denn alle unsere Lehrkräfte haben während dieser Zeit mit einem Teil der Klasse Unterricht
    • die häusliche Lernzeit dient der Übung und Festigung von erarbeiteten Unterrichtsinhalten - bitte haben Sie Verständnis, diese kann von den Kollegen nicht in dem Maß begleitet werden wie während der Zeit der Schulschließung
    • teilen Sie uns bitte zwingend mit, an welchen Tagen ein Kind die Notbetreuung besuchen wird (vgl. Anlage Notbetreuung), danach richtet sich der Personaleinsatz bzw. nur dann vermissen wir Ihr Kind - sollte es entgegen Ihren Angaben nicht kommen, melden Sie es bitte ab - kein Kind darf auf dem Weg zur Schule verloren gehen
    • während des Frühhortes tragen alle einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz
    • bei der Nutzung von Hortangeboten am Nachmittag durch Kinder, die weder Präsenzbeschulung
      noch Notbetreuung erhalten, muss der Test im Hort unter Aufsicht durchgeführt werden - das zu
      betreuende Kind muss zwingend 11:15 Uhr da sein, damit der Test durchgeführt werden kann
      (sonst sind die Testung und gleichzeitige nachmittägliche Gruppenbetreuung nicht möglich) 
    • wir bitten Sie, genau zu überdenken und abzuwägen, ob Ihr Kind nach der häuslichen Lernzeit den
      Hort besuchen soll -  auf Grund von Personal und Räumen können keine weiteren Gruppen gebildet
      werden, das heißt es wird in eine bestehende Gruppe aufgenommen (vgl. Anlage Hort)

    Präsenzzeiten

    dies gilt für einen Inzidenzwert ab 100 bis 164

    Gruppe A

     26.04.2021 – 30.04.2021
     10.05.2021 – 12.05.2021
     27.05.2021 – 28.05.2021
     07.06.2021 – 11.06.2021
     21.06.2021 – 25.06.2021
     05.07.2021 – 09.07.2021 evtl.
     19.07.2021 – 23.07.2021 evtl.

     

    Gruppe B

     03.05.2021 – 07.05.2021
     17.05.2021 – 21.05.2021
     31.05.2021 – 04.06.2021
     14.06.2021 – 18.06.2021
     28.06.2021 – 02.07.2021
     12.07.2021 – 16.07.2021 evtl.
     


  • Vorabinformationen zum Schulstart am 12.4.2021

    Sehr geehrte Eltern,

    die folgenden Informationen,  Stand 9.4.2021, 7:00 Uhr sind verbindlich einzuhalten:

    1. alle Grundschüler haben eine Testpflicht - sofern diese am Präsenzunterricht teilnehmen

    2. diese Tests (vgl. §1a, 2) werden von den Schülern selbst im Klassenverband durchgeführt - die Lehrpersonen und Erzieher leiten an - hierzu geben Sie bitte Ihrem Kind die unten stehende Einwilligungserklärung am Montag ausgefüllt in der Hortkarte oder Hausaufgabenheft mit - andernfalls darf Ihr Kind nicht am Präsenzunterricht teilnehmen

    Bitte nehmen Sie Ihrem Kind eventuelle Ängste, indem Sie mit ihm gemeinsam bereits im Vorfeld das Erklärvideo ansehen und die Vorgehensweise besprechen:

    https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html

     

    3. Elternhäuser die dies nicht möchten, haben die Möglichkeit Ihrem Kind einen Testnachweis mitzugeben (vgl. Anlage unten). "Die Ausstellung des Nachweises nach Satz 1 und die Vornahme des Tests dürfen nicht länger als drei Tage zurückliegen." (vgl. Sächs.Corona Schutzverordnung §5a v. 29.3.2021) Dies gilt für unsere Schule montags und donnerstags.

    4. Eltern, die beide Varianten ablehnen, müssen ihre Kinder in häuslicher Lernzeit beschulen (bis 18.4.2021) - hierbei entspricht der Lernstoff den in Präsenz beschulten Kindern und wird täglich über Lernsax/Padlet eingestellt - sofern keine anderen Vereinbarungen mit den Klassenlehrern stattfinden

    5. Sollten Sie Ihr Kind zuhause beschulen, bitten wir um eine schriftliche Mitteilung per Email mit Unterschrift beider Personensorgeberechtigter an: siebenschwabenschule@googlemail.com bis spätestens Samstag, 10.4.2021, 9:00 Uhr um sicher zu sein, dass alle Kinder am Montag wohlbehalten in der Schule ankommen oder eben zuhause bleiben.

    6. Hieraus ergeben sich zunächst für den kommenden Montag veränderte Einlasszeiten und Einlasspunkte. Die Klassenlehrer werden Ihr Kind am vereinbarten Punkt und Uhrzeit vor der Schule in Empfang nehmen. Wir gehen derzeit davon aus, dass danach wieder die gewohnten - versetzten Einlass- und Unterrichtszeiten greifen können.

     

    Einlass nach Klassen für Montag 12.4.2021:

    1a - 7:20 Uhr, Hofmannstr. 

    1b - 7:40 Uhr, Hofmannstr. 

    1c - 7:20 Uhr, Gustav-Freytag Str. 

    2a - 7:40 Uhr, Gustav-Freytag Str. 

    2b - 7:20 Uhr, Gustav-Freytag Str./Eingang zum Hausmeister 

    2c - 7:20 Uhr, Ludwig-Hartmann Str. über den Hof 

    3a - 7:40 Uhr, Ludwig-Hartmann Str. über den Hof 

    3b - 8:00 Uhr, Ludwig-Hartmann Str. über den Hof 

    3c - 8.00 Uhr, Hofmannstr. 

    4a - 8:00 Uhr, Gustav-Freytag Str./Eingang zum Hausmeister 

    4b - 8:00 Uhr, Gustav-Freytag Str. 

    4c - 7:40 Uhr, Gustav-Freytag Str./Eingang zum Hausmeister 

     

    Sehr geehrte Eltern, wir bitten um Verständnis für die getroffenen Maßnahmen, die wir entsprechend der aktuell geltenden Sächs. Corona Schutzverordnung umsetzen müssen und bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung, um weiterhin den Schulbetrieb zu ermöglichen!

    Wir verbleiben mit freundlichen Grüßen,

    für das Lehrer- und Erzieherteam der 32. Grundschule "Sieben Schwaben"

     

    A. Arnold-Seckinger

    Schulleiterin

  • Liebe Eltern, für alle Schüler*innen gilt ab sofort die Pflicht im Schulgebäude und Schulgelände einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen

    Anweisung des Staatsministeriums f. Kultus

    im Folgenden ein Auszug aus der Allgemeinverfügung des Freistataates Sachsen mit der Bitte um Beachtung:

    ... 

    (8) Der Aufenthalt auf dem Gelände von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und dem Gelände von Schulen ist Personen nicht erlaubt, die

    1. mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert sind,

    2. mindestens eines der folgenden Symptome zeigen:

    • allgemeines Krankheitsgefühl,
    • Fieber ab 38 Grad Celsius,
    • Durchfall,
    • Erbrechen,
    • Geruchsstörungen,
    • Geschmacksstörungen,
    • nicht nur gelegentlicher Husten,

    oder

    3. innerhalb der vergangenen 14 Tage persönlichen Kontakt mit einer mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Person hatten, es sei denn, dieser Kontakt fand in Ausübung eines Berufes im Gesundheitswesen oder in der Pflege unter Wahrung der berufstyp- ischen Schutzvorkehrungen statt.

    Kinder, Schülerinnen oder Schüler, die mindestens ein Symptom im Sinne von Satz 1 Nummer 2 während der Betreuung, während des Unterrichts oder einer sonstigen schulischen Veran- staltung zeigen, sollen in einem separaten Raum untergebracht werden. Das Abholen durch einen Personensorgeberechtigten oder eine von diesen bevollmächtigte Person ist unverzüg- lich zu veranlassen.

    (9) Zeigen Kinder, Schülerinnen oder Schüler mindestens ein Symptom im Sinne von Absatz 8 Satz 1 Nummer 2, ist ihnen der Zutritt zu der Einrichtung erst zwei Tage nach dem letztmaligen Auftreten eines Symptoms gestattet. ...

  • aktueller Elternbrief vom 12.2.2021

    Sehr geehrte Eltern, 

    in der Anlage erhalten Sie unseren Elternbrief zur Schulöffnung mit wichtigen Informationen. Bitte beachten Sie auch die digitale Lernplattform der Klassenlehrer*innen mit weiteren Informationen.

    Sollten sich Veränderungen zur derzeitigen Planung ergeben, informieren wir Sie am Wochenende - auch auf unserer Homepage.

    Wir danken für Ihr Verständnis!

     

    Ihnen und Ihren Familien ein schönes winterliches Wochenende und beste Gesundheit,

     

     A. Arnold-Seckinger                                                        S. Gnichwitz

    Schulleiterin                                                                      Hortleiterin

    32. Grundschule „Sieben Schwaben"                             Hort der 32. Grundschule „Kinderland Sachsen e. v. “

     

  • Ausgabe der HJ-Informationen

    Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

    unsere Schüler der Klassenstufen 1-3 erhalten ihre Halbjahresinformationen am 15.2.2021.

    Sollte zu diesem Zeitpunkt Präsenzunterricht stattfinden, dann persönlich in der Schule - andernfalls werden diese postalisch zugestellt.


    Für das Team der 32. Grundschule "Sieben Schwaben"

    A. Arnold-Seckinger

    Schulleiterin


  • Hinweise zum Anmeldeverfahren für die weiterführende Schule

     

    • Nach Bekanntgabe der Bildungsempfehlung für die Schülerinnen und Schülern der vierten Klassen, kann ab 15. Februar 2021 die Anmeldung an den weiterführenden Schulen erfolgen.  
    • Bis zum 26. Februar 2021 (entspricht VwV Bedarf und Schuljahresablauf) können Eltern der vierten Klassen ihr Kind an einer Oberschule oder einem Gymnasium ihrer Wahl anmelden. 
    • In Abstimmung mit dem Landesamt für Schule und Bildung wird es für die kommunalen Oberschulen keine festen Anmeldetage geben. 
    • Für die kommunalen Gymnasien erfolgt das Aufnahmeverfahren, wie bereits in den letzten Jahren, ebenfalls ohne feste Anmeldetage. 
    • Es liegt im Ermessen der Schulleitung der weiterführenden Schule, das Aufnahmeverfahren kontaktarm mit den gebotenen Hygieneauflagen zu gestalten.


    Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich auf der Homepage der Anmeldeschule über das Aufnahmeverfahren informieren. Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung nur an einer Schule möglich ist (mit Abgabe der originalen Bildungsempfehlung).

    Sobald von Amtswegen eine Entscheidung getroffen wurde, wie die Bildungsempfehlungen ausgeteilt werden, informieren wir Sie (postalisch, persönlich, Datum, ....)

    Ihre Schulleitung


     

    für die 32. Oberschule gilt: ausschließlich über vorherige Terminvereinbarung über das Sekretariat

    Mitzubringen sind:       

    * ausgefüllter Anmeldebogen

    * Original der Bildungsempfehlung

    * Kopie der Halbjahresinformation der 4. Klasse

    * Geburtsurkunde / Identitätsnachweis 

    - [Erklärung zum Sorgerecht]

    - [Nachweis über eine diagnostizierte Teilleistungsschwäche, Bescheid zu einem festgestellten sonderpädagogischen Förderbedarf]

    - [Erklärung zur Zwei- oder Mehrsprachigkeit des Kindes]

    Das Kind darf zur Anmeldung mitgebracht werden, muss aber nicht.

    Aufnahmekriterien der 32. Oberschule für die neuen 5. Klassen:

    1. An der 32. Oberschule lernt bereits ein Geschwisterkind in einer höheren Klasse.
    2. Die Schule besitzt eine besondere Ausstattung – es ist ein Fahrstuhl vorhanden – und ein Kind ist auf die Nutzung des Fahrstuhles aus gesundheitlichen Gründen angewiesen.

    Der Schulweg wird nicht als Kriterium zur möglichen Aufnahme in Betracht gezogen!

    Übersteigt die Anmeldezahl die Aufnahmekapazität, dann wird durch Losverfahren über die Aufnahme entschieden.

     

  • Notbetreuung ab 11.01.2021

    Liebe Eltern,

    in der Anlage finden Sie alle gültigen Formulare nochmals zur weiteren Verwendung. Der Nachweis des Anspruches muss am ersten Tag der Notbetreuung vorgelegt werden. Bitte beachten Sie, dass in den Bereichen "Bildung und Erziehung" und der "Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur und Versorgungssicherheit" nur zwingend für den Betrieb benötigtes Personal berechtigt ist!

    Es gilt weiterhin:

    Beide Personensorgeberechtigte arbeiten in der Systemrelevanz oder sie haben das alleinige Sorgerecht.

    Bei einigen Berufsgruppen reicht der Nachweis eines Personensorgeberechtigten aus:

    z. B. alle im medizinischen Bereich tätigen Personen - weiteres entnehmen Sie bitte der neuen Allgemeinverfügung bzw. dem Anhang.

    Bitte haben Sie Verständnis, dass Bestätigungen des Arbeitgebers vom Frühjahr nicht herangezogen werden können.

    Denken Sie bitte daran uns Ihren Bedarf bis morgen, Donnerstag 7.01.2021, 14:00 Uhr zu melden, damit wir unseren Personaleinsatz planen können. Herzlichen Dank!

    Nutzen Sie hierfür ausschließlich die Emailadresse siebenschwabenschule@googlemail.com.

    Dies benötigen wir auch von allen Elternhäusern, die keine Notbetreuung benötigen. Hiervon hängt unser Personaleinsatz von Schule und Hort ab.

    Alle Schüler der Notbetreuung haben von 8:30 Uhr an Lernzeit - somit müssen zu diesem Zeitpunkt alle Kinder verbindlich anwesend sein. 

     

    Für das Team der 32. Grundschule "Sieben Schwaben"

    A. Arnold-Seckinger

    Schulleiterin

  • Homeschooling ab dem 14.12.2020 bis 29.1.2021

    Liebe Eltern,

    wie Sie der Presse entnehmen konnten, wird der Schulbetrieb bis einschließlich 29.1.2021 in digitalem Format beibehalten. Nutzen Sie bitte weiterhin den verbindlichen Kommunikationsweg den Sie mit dem entsprechenden Klassenlehrer festgelegt haben. Da Lernsax nur bedingt funktioniert, haben sich einige Kollegen für alternative digitale Lernplattformen entschieden. Bitte beachten Sie das entsprechend. Ab dem 1. Februar 2021 bis einschließlich 5. Februar 2021 finden vorgezogene Winterferien statt. 

    Ab dem 8. Februar hoffen wir auf Präsenzunterricht für alle unsere Grundschüler - dann im eingeschränkten Regelbetrieb.

    Bei Fragen oder Probleme ist unser Sekretariat von 8:00 Uhr - 12:00 Uhr telefonisch errichbar

     

    Für das Team der 32. Grundschule "Sieben Schwaben"

    A. Arnold-Seckinger

    Schulleiterin

  • Wann sollte mein Kind zu Hause bleiben?

Aktuelles

Kontakt

  • 32. Grundschule "Sieben Schwaben"
    Hofmannstraße 34
    01277 Dresden
  • 0049-351-3105604

Schreiben Sie uns

Vorname*:
Familienname*:
Ihre E-Mail-Adresse*:
Fragen, Bemerkungen*:
Geben Sie bitte den Text ein*:
Daten werden vom Server geladen, bitte warten
* erforderliche Felder
Anzahl der Besucher: 1581137